Header-Bosswerk-Unsere-Produkte-3840x1245

Mikrowechselrichter

Mikrowechselrichter werden in netzgebundenen Photovoltaikanlagen eingesetzt. Je nach Anwendung wird der Bosswerk Mikrowechselrichter direkt hinter ein oder zwei Module geschaltet und wandelt den gewonnenen Sonnenstrom in netzkonformen Wechselstrom um, der direkt ins das Hausnetz eingespeist wird.

Der Mikrowechselrichter löst ein weit verbreitetes Problem. Durch die Serienschaltung bei Anlagen mit String Wechselrichtern sind die Module leistungstechnisch voneinander abhängig. Fällt also die Leistung eines einzelnen Moduls, beispielsweise durch eine Teilbeschattung oder Modulfehlanpassung ab, so beeinflusst es die Leistung eines ganzen Strangs negativ. Man spricht vom Domino-Effekt. Durch die Parallelschaltung bei Anlagen mit Mikrowechselrichter sind die Leistungen der Module dank der MPPT Tracker unabhängig voneinander und lassen jedes Modul auf Höchstleistung arbeiten.

Das Plug & Play-System vermeidet Anschlussfehler und macht die Montage einfach und sicher. Es gibt keine gefährlich hohe DC-Spannung und die Installationszeit und -kosten werden deutlich reduziert. Installationen sind effektiv für ein breites Spektrum, angefangen bei kleinen Garagenanlagen bis hin zu Gebäudedachanlagen. Jede Photovoltaik-Anlage kann neu angeordnet oder aufgerüstet werden, beispielsweise bei Leistungserweiterung oder baulichen Veränderungen.

Mit dem Bosswerk Mikrowechselrichter ist es möglich, die Leistungen der Photovoltaik-Anlage mit dem integrierten WiFi Modul zu überwachen, was die Voraussetzung für eine genaue Anlagenüberwachung und eventuelle Problemerkennung schafft. So werden nicht nur die Leistungssteigerungen der Photovoltaik-Anlage gewährleistet, sondern auch eventuelle Leistungsverluste durch eine Früherkennung und Problemlokalisierung vermieden.

Das Gehäuse des Microwechselrichters ist IP67 geschützt und für Betriebstemperaturen von -25°C bis 65°C ausgelegt. Wenn die Temperatur im Inneren des Gehäuses einen bestimmten Wert überschreitet regelt der Wechselrichter die maximale Leistung automatisch ab, um sich zu schützen. Anlagen mit Mikrowechselrichtern sind einfach zu konzipieren und zu installieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MI300 Rückseite 800x565

MI300

Der Bosswerk BW-MI300 ist ein netzgekoppelter Mikrowechselrichter der neuen Generation mit einem MPP Tracker, der für den Anschluss von einem PV-Modulen geeignet ist. MPP Tracker wurden entwickelt, um Solaranlagen möglichst konstant mit einer maximalen Leistungsfähigkeit zu betreiben. Dank des MPP-Tracker-Designs wird sichergestellt, dass das PV-Modul die höchste Stromerzeugung ernten kann. Die Modulleistung kann auf einem PC, Tablet oder Smartphone angezeigt werden. Ebenfalls unterstützt der Bosswerk Inverter die Schnellabschaltung bei Netzausfall und sorgt so für die Sicherheit Ihrer Anlage.

Sobald die benötigte Startspannung von der PV Seite anliegt, speist der Mikrowechselrichter bereits nach 08 – 12 Sekunden ein.

Technik aus Deutschland macht den Unterschied.

MI600 Rückseite 800x565

MI600

Der Bosswerk BW-MI600 Mikroinverter ist ein netzgekoppelter Mikro-Wechselrichter der neuen Generation mit intelligenten Vernetzungs- und Überwachungssystemen, um maximale Effizienz zu gewährleisten.

Der Bosswerk BW-MI600 Mikroinverter ist optimiert, um die heutigen Hochleistungs-PV-Module mit bis zu 500W Leistung und Dual MPPT effektiv zu unterstützen. Ebenfalls unterstützt der Bosswerk Inverter die Schnellabschaltung bei Netzausfall und sorgt so für die Sicherheit Ihrer Anlage.

Sobald die benötigte Startspannung von der PV Seite anliegt, speist der Mikro-Wechselrichter bereits nach 8 – 12 Sekunden ein.

Technik aus Deutschland macht den Unterschied.

Scroll to Top